Einkauf fortsetzen
Telefonische Bestellung (1) 800.847.SPIN (7746)
package iconKOSTENLOSER Versand

auf allen Spinner® Bike-Bestellungen (Siehe Details)

Accelerade™: 100 % natürliches, proteinreiches Sportgetränk

Spinner® Bikes vergleichen

Accelerade™: 100 % natürliches, proteinreiches Sportgetränk

$34.99
Add to cart

Leider ist ein Problem aufgetreten

  • Beschreibung
  • Studien
  • Bewertungen

All Natural Accelerade Sports Drink contains the 4:1 carb to protein ratio, which helps athletes perform better and recover faster. It is proven to extend endurance, enhance rehydration, and speed recovery. Accelerade still contains its patented ratio, but now includes both whey and soy protein which enhances the overall effectiveness of our protein-powered sports drink. 30 servings.

 

WHAT ACCELERADE DOES FOR YOU:

Want to know a little secret? Many top athletes will secretly fill their bottles with Accelerade—even if they’re sponsored by another company. It’s true. Professional athletes must perform to put food on the table. And, if it works for them, it will really work for you. How well, you ask? Why waste money on glorified sugar water. Compared to a conventional sports drink, Accelerade:

• You will have 29% more endurance.

• You will rehydrate 40% better.

• Your muscles will recover 40% faster.

• You will lower your perceived exertion. (In other words, you rock harder with less effort)

Available in Fruit Punch, Lemon Lime, Lemonade & Mountain Berry.

 

NUTRITIONAL FACTS


Die wissenschaftlichen Grundlagen, die hinter Accelerade
Accelerade stehen, repräsentieren eine dramatische Abkehr von den konventionellen ausschließlich kohlenhydrathaltigen Getränken, die im Bereich der Sporternährung seit den 1960er Jahren führend waren. Accelerade widerlegte die Fehlmeinung, dass Eiweiß kein Energielieferant für Muskelzellen ist und die Rehydrierung behindert. In einer richtungsweisenden Studie mit Radfahrern haben Forscher an der James Madison Universität gezeigt, dass Accelerade im Vergleich zu herkömmlichen Sportgetränken die Ausdauer um 29 % erhöhte, die Muskelschädigung um 83 % reduzierte und die Ausdauer sogar bei einem nachfolgenden Training, das fast 24 Stunden später erfolgte, um 40 % verbesserte.

In einer anderen Studie haben Forscher gezeigt, dass Accelerade die Rehydrierung im Vergleich zu herkömmlichen Sportgetränken um 29 % steigerte. Der Grund dafür ist, dass Accelerade mit seiner Kombination aus schnell wirksamen Kohlenhydraten plus Eiweiß zahlreiche Natrium-Transportsysteme aktiviert. Das Nettoergebnis ist eine verbesserte Rehydrierung.

Jüngst wurde der Rolle des Gehirns bei der Ermüdung viel Aufmerksamkeit gewidmet. Inzwischen besteht breiter Konsens, dass vom Gehirn ausgehende Ermüdungssignale während des Trainings die Ausdauer reduzieren können. Der hohe Gehalt an verzweigtkettigen Aminosäuren in Accelerade kann die Freisetzung von Ermüdungssignalen hemmen. In der Tat hat die Forschung gezeigt, dass Sportler, die Accelerade trinken, die Anstrengung als weniger ausgeprägt und bei identischer Trainingsintensität weniger Belastung empfanden. Mit anderen Worten waren die Sportler in der Lage, mit weniger Anstrengung härter zu trainieren.

1. Protein Added to a Sports Drink Improves Fluid Retention, Seifert JG, Harmon J, DeClercq P. International Journal of Sports Nutrition and Exercise Metabolism 16: 420-429, 2006.

Diese Studie kam zu dem Ergebnis, dass " im Gegensatz zur weit verbreiteten Annahme die Hinzugabe von Protein zu einem auf Kohlenhydraten basierenden Sportgetränk ... die Wasserretention verbesserte, und zwar um 15 % gegenüber [einem lediglich kohlenhydrathaltigen Sportgetränk] und um 40 % gegenüber einfachem Wasser." Radfahrer trainierten, bis sie 2 % ihres Körpergewichts (durch das Schwitzen) verloren hatten, und tranken anschließend ein Kohlenhydrat-Eiweiß-Sportgetränk (Accelerade), ein ausschließlich kohlenhydrathaltiges Sportgetränk (Gatorade®) oder Wasser. Im Verlauf der folgenden drei Stunden wurden Messungen durchgeführt, um zu bestimmen, wie viel von dem jeweiligen Getränk im Körper verblieb (im Vergleich zu der Menge, die über den Harn ausgeschieden wurde). Dies ergab, dass das Kohlenhydrat-Eiweiß-Sportgetränk die Sportler um 15 % besser rehydrierte als das ausschließlich kohlenhydrathaltige Sportgetränk und um 40 % besser als Wasser. Alle drei Getränke, die den Magen passiert hatten, wurden durch den Darm gleich schnell absorbiert. Darüber hinaus gab es keinen Unterschied zwischen dem Kohlenhydrat-Eiweiß-Getränk und dem ausschließlich kohlenhydrathaltigen Getränk hinsichtlich der Auswirkungen auf das Volumen des Blutplasmas Dies legt den Schluss nahe, dass das Kohlenhydrat-Eiweiß-Getränk zu einer erhöhten Wasserretention in den Zellen sowie in den Zellzwischenräumen führte. Dies spricht dafür, dass Kohlenhydrat-Eiweiß-Sportgetränke Wasser und kohlenhydrat- und elektrolythaltigen Sportgetränken vorgezogen werden sollten, wenn Rehydrierung und Flüssigkeitsretention angestrebt werden.

Protein Added to a Sports Drink Improves Fluid Retention

2. Effects of a Carbohydrate-Protein Beverage on Cycling Endurance and Muscle Damage, Saunders MJ, Kane MD, Todd MK. Medicine & Science in Sports & Exercise. Jul;36(7):1233-8, 2004.

Diese Studie zeigte, dass "ein kohlenhydrathaltiges Getränk mit zusätzlichen Kalorien aus Eiweiß im Vergleich zu einem ausschließlich kohlenhydrathaltigen Getränk bei Ausdauersportlern zu signifikanten Verbesserungen hinsichtlich der Zeitdauer bis zur Ermüdung und Verringerung der Muskelschädigung führte." 15 männliche Radfahrer fuhren auf Standrädern bis zur Erschöpfung und tranken dabei entweder ein Kohlenhydrat-Eiweiß-Getränk (Accelerade) oder ein herkömmliches, ausschließlich kohlenhydrathaltiges Sportgetränk Gatorade). Am folgenden Tag absolvierten die Radfahren ein zweites Training bis zur Erschöpfung mit höherer Intensität. Im Vergleich zu den Sportlern, die Gatorade bekamen, waren die Sportler, die das Kohlenhydrat-Eiweiß-Getränk tranken, in der Lage, beim ersten Training 29 % und beim zweiten Training 40 % länger zu fahren. Den Radfahrern wurden Blutproben abgenommen, die auf Anzeichen für Muskelschädigung (CPK) getestet wurden. Die Ergebnisse zeigten, dass das Kohlenhydrat-Eiweiß-Sportgetränk im Vergleich zum herkömmlichen, ausschließlich kohlenhydrathaltigen Sportgetränk die Muskelschädigung um 83 % zu reduzierte.

Effects of a Carbohydrate-Protein Beverage on Cycling Endurance and Muscle Damage

3. Effects of a Carbohydrate-Protein Supplement on Endurance Performance During Exercise of Varying Intensity, Ivy JL, Res P, Sprague RC, Widzer MO.International Journal of Sports Nutrition and Exercise Metabolism. Sep;13(3):388-401, 2003.

Diese Studie zeigte, dass "die Hinzugabe von Eiweiß zu einem Kohlenhydrat-Nahrungsergänzungsmittel die aerobe Ausdauerleistung besser optimierte als dies durch Kohlenhydrate allein möglich war." Geübte Radfahrer trainierten drei Stunden lang mit unterschiedlicher Intensität und anschließend bis zur Erschöpfung bei hoher Intensität. Alle 20 Minuten tranken sie entweder ein Kohlenhydrat-Eiweiß-Sportgetränk (Accelerade), ein ausschließlich kohlenhydrathaltiges Sportgetränk oder Wasser. Das Kohlenhydrat-Eiweiß-Sportgetränk erhöhte die Ausdauer der Radfahrer um 36 % im Vergleich zum ausschließlich kohlenhydrathaltigen Getränk und um 55 % im Vergleich zum Wasser.

Effects of a Carbohydrate-Protein Supplement on Endurance Performance During Exercise of Varying Intensity

4. Carbohydrate-Protein Beverage Improves Muscle Damage and Function Versus Isocarbohydrate and Isocaloric Carbohydrate-Only Beverages, St. Laurent, T.J., Todd, M.K., Saunders, M.J., Rudy Valentine, R.J., and Flohr, J.A. Medicine & Science in Sports & Exercise. 38(5):S340, 2006.

Diese Studie zeigte, dass ein während des Trainings getrunkenes "Kohlehydrat-Eiweiß-Getränk die Muskelschädigung nach dem Training im Vergleich zu Placebo oder kohlenhydratreichen Getränken, die entweder hinsichtlich des Kohlenhydrat- oder des Gesamtkaloriengehalts dem kohlenhydrat- und eiweißreichen Getränk entsprachen, reduzierte und die anschließende Muskelfunktion verbesserte." Zwölf männliche Radfahrer absolvierten auf einem Fahrradergometer vier Fahrten bis zur Erschöpfung. Bei den Versuchen tranken die Probanden alle 15 Minuten jeweils 250 ml eines Kohlenhydrat-Eiweiß-Sportgetränks (Accelerade), eines ausschließlich kohlenhydrathaltigen Getränks mit derselben Gesamtzahl an Kalorien wie Accelerade, eines ausschließlich kohlenhydrathaltigen Getränks mit demselben Kohlenhydratgehalt wie Accelerade aber mit weniger Kalorien oder eines kalorienfreien aromatisierten Placebos. Die Trainingseinheiten wurden alle fünf bis zehn Tage wiederholt, bis jeder Radfahrer jedes der vier Getränke ausprobiert hatte. Vor und nach dem Training wurden jeweils Biomarker für Muskelschäden (CPK und LDH) bestimmt. Zusätzlich dazu wurde die Muskelfunktion einen Tag nach dem Training bestimmt, indem die maximale Anzahl von Beinstreckungen, die jeder Proband absolvieren konnte, ermittelt wurde. Durchschnittlich zeigten sich nach dem Training mit Accelerade im Vergleich zu anderen Getränken signifikant geringere Spiegel von Markern für Muskelschädigung und die Fahrer konnten wesentlich mehr Beinstreckungen durchführen.

Carbohydrate-Protein Beverage Improves Muscle Damage and Function Versus Isocarbohydrate and Isocaloric Carbohydrate-Only Beverages

5. Inter Study Examination of Physiological Variables Associated with Improved Endurance Performance with Carbohydrate/ Protein Administration: Saunders, M.J., Todd, M.K., Valentine, R.J., St. Laurent, T.G., Kane, M.D., Luden, N.D. and Herrick, J.E. Medicine & Science in Sports & Exercise. 38(5):S113-S114, 2006

Diese Studie kam zum Ergebnis, dass "kombinierte Daten aus drei Studien signifikante Verbesserungen bei der Leistungsfähigkeit ... mit [kohlenhydrat- und eiweißhaltiger] vs. [ausschließlich kohlenhydrathaltiger] Nahrungsergänzung zeigen." Die Herzrate (HR), Bewertung der subjektiven Anstrengung (RPE) und der Laktatwert waren in den Versuchen mit Kohlenhydraten und Eiweiß niedriger und die "Senkung von HR und RPE ging mit Verbesserung der Leistungsfähigkeit einher." Daten aus vorangegangenen Studien, die beim Kohlenhydrat-Eiweiß-Getränk (Accelerade) im Vergleich zu einem ausschließlich kohlenhydrathaltigen Getränk eine durchschnittliche Verbesserung der Ausdauerleistung um 19 % zeigten, wurden erneut geprüft, um herauszufinden, ob die Verbesserung mit eventuell gemessenen physiologischen Variablen im Zusammenhang stand. Die Analyse zeigte, dass die Herzrate, die subjektive Anstrengung und der Laktatspiegel im Blut in Versuchen mit dem Kohlenhydrat-Eiweiß-Getränk niedriger waren, obwohl lediglich die Senkung der Herzfrequenz und der empfundenen körperlichen Anstrengung mit einer Verbesserung der Leistungsfähigkeit assoziiert waren.

Inter Study Examination of Physiological Variables Associated with Improved Endurance Performance with Carbohydrate/ Protein Administration

6. Comparison of Responses to Exercise When Consuming Carbohydrate and Carbohydrate/Protein Beverages Valentine, R.J., St. Laurent, T.J., Saunders, M.J., M. Todd, M.K., and Flohr, J.A. Medicine & Science in Sports & Exercise. 38(5):S341, 2006.

Diese Studie zeigte, dass"ein während des Trainings verzehrtes [kohlenhydrat- und eiweißhaltiges] Getränk die Laktatansammlung und die subjektive Anstrengung im Vergleich zu [ausschließlich kohlenhydrathaltigen] Getränken reduzierte ... und dass "[kohlenhydrat- und eiweißhaltige] Getränke gegenüber [ausschließlich kohlenhydrathaltigen Getränken, mit einem gleich hohen Gesamtkalorien- oder Kohlenhydratgehalt] metabolische und auf Leistungsfähigkeit bezogene Vorteile bieten." Zehn männliche Radfahrer absolvierten längere Fahrphasen auf Standrädern und tranken dabei 250 ml entweder eines Kohlenhydrat-Eiweiß-Getränks (Accelerade), eines ausschließlich kohlenhydrathaltigen Getränks mit derselben Gesamtzahl an Kalorien wie Accelerade oder eines ausschließlich kohlenhydrathaltigen Getränks mit demselben Kohlenhydratgehalt wie Accelerade aber mit weniger Kalorien. Der Test wurde alle fünf bis zehn Tage wiederholt, bis alle Probanden alle drei Getränke probiert hatten. 30 Minuten nach dem Training wurden metabolische Werte bestimmt. Der Laktatspiegel im Blut und die Herzrate waren im Versuch mit Accelerade signifikant niedriger als in den Versuchen mit den ausschließlich kohlenhydrathaltigen Getränken.

Comparison of Responses to Exercise When Consuming Carbohydrate and Carbohydrate/Protein Beverages Valentine

7. Effects of Six-Day Carbohydrate/Protein Intervention on Muscle Damage, Soreness, And Performance In Runners: Luden, N.D., Saunders, M.J., Pratt, C.A., Bickford, A.S., Todd, M.K., and Flohr, J.A. Medicine & Science in Sports & Exercise. 38(5):S341, 2006

Diese Studie kam zu dem Ergebnis, dass "die Muskelregeneration ... beim Verzehr eines [kohlenhydrat- und proteinhaltigen] Regenerationsgetränks im Vergleich zu einem [ausschließlich kohlenhydrathaltigen] Regenerationsgetränk erhöht war." 23 NCAA-Division-I-Langläufer absolvierten sechs Tage lang das herkömmliche Saison-Training. Direkt im Anschluss an jede Trainingseinheit nahmen die Probanden entweder ein Kohlenhydrat-Eiweiß-Getränk (Accelerade) oder ein ausschließlich kohlenhydrathaltiges Getränk zu sich. Nach einer 21-tägigen Auswaschphase wiederholten die Probanden das oben beschriebene Protokoll, wobei sie das jeweils andere Getränk bekamen. Marker der Muskelschädigung (CPK) und Muskelkater wurden vor und nach jedem Versuch gemessen. Im Vergleich zum ausschließlich kohlenhydrathaltigen Getränk reduzierte Accelerade die Muskelschädigung um durchschnittlich 27 % und den Muskelkater der Läufer um 30 %.

Effects of Six-Day Carbohydrate/Protein Intervention on Muscle Damage, Soreness, And Performance In Runners

8. The Influence of a Carbohydrate/Protein Sports Drink on Soccer Sprint Performance: Kipp R, Seifert JG, Burke ER., European College of Sports Medicine, Salzburg, Austria. Müller, Schwameder, Zallinger, Fasternbauer, eds. P12V-02, S. 451, 2003.

Diese Studie zeigte, dass ein Kohlenhydrat-Eiweiß-Sportgetränk (Accelerade) die Sprintgeschwindigkeit am Ende eines langen Fußballtrainings im Vergleich zu einem lediglich elektrolythaltigem Getränk verbesserte. Nach einem intensiven 75-minütigen Fußballtraining nahmen die Probanden an vier Einzelzeitläufen teil, wobei nach jedem Sprint eine 5-minütige Pause eingelegt wurde. Eine Hälfte der Spieler trank das Kohlenhydrat-Eiweiß-Getränk, während die andere Hälfte ein ausschließlich elektrolythaltiges Getränk trank. Die Kohlenhydrat-Eiweiß-Gruppe verbesserte ihre Geschwindigkeit vom ersten zum letzten Sprint um 1,1 Sekunden, während die andere Gruppe um 2,2 Sekunden langsamer wurde.

The Influence of a Carbohydrate/Protein Sports Drink on Soccer Sprint Performance

9. The Effects of a Carbohydrate/Protein Drink on Skating Performance in Collegiate Hockey Players: Olson B, Seifert J. Medicine & Science in Sports & Exercise. 36(5):S13, 2004

Diese Studie zeigte, dass "die Leistungsfähigkeit bei hochintensiven Kurzzeitaktivitäten mit einem [Kohlenhydrat-Eiweiß-Sportgetränk] gesteigert werden kann." Die Probanden waren fünf männliche Universitäts-Hockeyspieler (ein Tormann und vier Spieler). Die Spieler tranken entweder ein Kohlenhydrat-Eiweiß-Sportgetränk (Accelerade) oder ein kalorienfreies Placebo während zwei 90-minütigen Trainingseinheiten an zwei Tagen. In der darauffolgenden Woche wurden die Getränke getauscht. Das Schießen wurde beurteilt, indem die Spieler 25 Pucks in Drei-Sekunden-Intervallen schossen. Die Skating-Leistung wurde anhand der Zeit gemessen, die die Spieler benötigten, um mit dem Puck einen Slalom um sechs Kegel durchzuführen. Der Tormann absolvierte einen 10,5-m-Skating-Test und anschließend einen akustischen/Hand-Reaktionszeit-Test unter Verwendung beider mit Hände. Die Leistungen wurden nach dem Training am zweiten Tag bestimmt. Die Geschwindigkeitsleistung verbesserte sich bei Verwendung des Kohlenhydrat-Eiweiß-Sportgetränks um 8 % und die Reaktionszeit um 12 %.

The Effects of a Carbohydrate/Protein Drink on Skating Performance in Collegiate Hockey Players

10. Muscle Damage, Hydration and Energy Supplementation During Recreational Alpine Skiing: Seifert JG, Kipp RW, Amann M, Gazal O. International Journal of Sports Nutrition and Exercise Metabolism 15: 528-536, 2005.

Diese Studie zeigte, dass "der Verzehr eines Kohlenhydrat-Eiweiß-Getränks die Anzeichen der Muskelschädigung beim Skifahren im Vergleich zu Placebo oder keiner Flüssigkeitszufuhr minimierte." 31 Freizeitskifahrer wurden in drei Gruppen eingeteilt. Alle drei Gruppen machten 12 Abfahrten mit einer Dauer von insgesamt rund drei Stunden. Die erste Gruppe trank nichts. Die zweite Gruppe trank 177 ml des Placebos (aromatisiertes Wasser) nach jeder zweiten Fahrt. Die dritte Gruppe trank die gleiche Menge des Kohlenhydrat-Eiweiß-Sportgetränks (Accelerade). Nach der 12. Fahrt wurden jedem Skifahrer Blutproben abgenommen und hinsichtlich zweier Biomarker für Muskelbelastung (Myoglobin und Kreatinkinase) überprüft. Probanden, die das Kohlenhydrat-Eiweiß-Sportgetränk erhalten hatten, zeigten keine Anzeichen für Muskelschädigung, während bei Probanden, die nur Wasser erhalten hatten, die Marker für Muskelschädigung um 49 % erhöht waren.

Muscle Damage, Hydration and Energy Supplementation During Recreational Alpine Skiing

11. Gastric Emptying Characteristics of Carbohydrate/Protein and Carbohydrate Only Sports Drinks During Moderate-Intensity Exercise: Seifert, John G.; Schapman, John; Little, Tanya J.; Robins, Anna; Thompson, David G.; Portman, Robert. Medicine & Science in Sports & Exercise: May 2009 – Volume 41 – Issue 5 – p 192.

Vorangegangene Forschungen zeigten, dass ein Kohlenhydrat-Eiweiß-Sportgetränk (CHOP) die Rehydrierung nach dem Training im Vergleich zu einem ausschließlich kohlenhydrathaltigen Sportgetränk (CHO) verbessert. Jedoch ist wenig darüber bekannt, wie die Zusammensetzung von Sportgetränken sich auf die Magenentleerung während des Trainings auswirkt. Zahlreiche Studien zur Magenentleerung beschränkten sich auf die Probenentnahme vor und nach dem Training. In dieser Studie wurden in regelmäßigen Abständen während des Trainings 13CO2-Proben erhoben, um die Magenentleerung während des Training zu messen. Die Ergebnisse der vorliegenden Studie verweisen darauf, dass die Magenentleerung beim Trinken eines CHOP-Sportgetränks und eines CHO-Sportgetränks ähnlich ist.

Gastric Emptying Characteristics of Carbohydrate/Protein and Carbohydrate Only Sports Drinks During Moderate-Intensity Exercise

12. The Effect of Carbohydrate and Protein Supplement on Resistance Exercise Performance: Baty, J.J., Hwang, H., Ding, S., Bernard, J.R., Wang, B., Kwon, B., Ivy, J. Journal of Strength and Conditioning Research, 21(2), 321-329, 2007.

Das Ziel dieser Studie bestand darin, herauszufinden, ob die Leistung beim Widerstandstraining und die Muskelschädigung nach dem Training durch den Verzehr eines CHO-PRO-Nahrungsergänzungsmittels beeinflusst wird. 34 männliche Probanden (Alter 21,5 + 1,7 Jahre; Größe 177,3 + 1,1 cm; Gewicht 77,2 kg + 2,2 kg) absolvierten drei Sätze mit acht Wiederholungen von sieben Übungen beim jeweiligen Maximalwert von acht Wiederholung bis zum Muskelversagen. Die Übungen wurden in folgender Reihenfolge durchgeführt: hoher Zug, Beinbeugung, Schulterdrücken im Stehen, Beinstreckung, Latziehen, Beinpresse und Bankdrücken. In einer doppelblinden Studie mit Nur-Post-Test-Kontrollgruppe tranken die Probanden 355 ml Accelerade oder Placebo (Getränk mit Elektrolyt und Zuckerersatzstoff) 30 Minuten vor dem Training, 177 ml unmittelbar vor dem Training, 177 ml nach der ersten Hälfte des Trainings und 355 ml unmittelbar nach Abschluss des Trainings. Cortisol-, Insulin-, Myoglobin- und Kreatinkinase-Spiegel wurden anschließend analysiert. Die Anwendung von Accelerade reduzierte das Myoglobin- und Kreatinkinase-Ansprechen der Probanden, was auf reduzierte Muskelschädigung und reduzierten Muskelkater verweist. Die Ergebnisse dieser Studie verweisen darauf, dass „die Anwendung eines CHO-PRO-Nahrungsergänzungsmittels (Accelerade) während des Widerstandstrainings Muskelschädigung und -kater reduziert.“

The Effect of Carbohydrate and Protein Supplement on Resistance Exercise Performance

13. Ingestion of a Carbohydrate-Protein Supplement Improves Performance During Repeated Bouts of High Intensity Cycling: Harmon JH, Burckhard JR, Seifert JG. Medicine & Science in Sports & Exercise. 39(5):S363, 2007.

Das Ziel dieser Studie bestand darin, festzustellen, ob ein Nahrungsergänzungsmittel mit einem Kohlenhydrat-Eiweiß-Verhältnis von 4:1 die Sprintzeit in wiederholten Radfahrtrainings mit hoher Intensität im Vergleich zum Placebo signifikant verbessern kann. 17 Probanden absolvierten 4 x 2 km-Zeitfahrten auf einem Fahrradergometer bei einer Belastung, die ihrer Laktatschwelle entsprach. Sie tranken insgesamt 354 ml Accelerade® oder aromatisiertes Placebo 15 Minuten vor ihrem ersten Sprint, 472 ml nach dem zweiten Sprint und 295 ml nach dem zweiten und dritten Sprint. Das Ruheintervall nach dem ersten Sprint betrug 60 Minuten, während zwischen den verbleibenden Sprints 30 Minuten lagen. In der Accelerade® Gruppe lag die durchschnittliche Zeit bei 177 +/- 12,1 Sekunden, während die Placebo-Gruppe das Ziel erst nach 181 +/- 10,5 Sekunden erreichte. Darüber hinaus wurde der letzte Sprint mit Accelerade statistisch schneller absolviert als mit Placebo. Die Probanden, die Accelerade erhalten hatten, verlangsamten sich zwischen dem 1. und dem 4. Sprint um 2,4 Sekunden, während die Sprintzeit der Probanden unter Placebo sich zwischen dem 1. und dem 4. Sprint um 6,8 Sekunden verlangsamte. Der Blutzucker war in der Accelerade®-Gruppe gegenüber der Placebo-Gruppe vor und nach dem 3. und 4. Sprint (p<0,05) erhöht. Die 4,4-Sekunden-Zeitdifferenz entsprach einem Unterschied von 50 Metern. Die Ergebnisse dieser Studie zeigen, dass die "Sprint-Leistungsfähigkeit signifikant verbessert wird, wenn ein Kohlenhydrat-/Eiweiß- Nahrungsergänzungsmittel während wiederholter kurz andauernder, hochintensiver Radfahrsequenzen verzehrt wird."

Ingestion of a Carbohydrate-Protein Supplement Improves Performance During Repeated Bouts of High Intensity Cycling

14. Attenuated CPK Following Carbohydrate/Protein Intervention Improves Subsequent Performance: Combest TM, Saunders MJ, Kane MD, et al. Medicine & Science in Sports & Exercise. 37(5), 2005.

Diese Studie mit Radfahrern belegte, dass die Muskelschädigung "nach dem Training durch die Gabe des [kohlenhydrat- und eiweißhaltigen] Getränks bei den meisten Radfahrern deutlich vermindert wurde und dass "Radfahrer, deren [Muskelschädigung] nach der Gabe von [kohlenhydrat- und eiweißhaltigen] Präparaten deutlich verringert wurde, bessere Leistungen beim nachfolgenden Training erbrachten als diejenigen, die nicht darauf ansprachen." 14 männliche Radfahrer (aus dem Freizeit-Wettkampf) führen auf Standrädern bis zur Erschöpfung. Die Probanden nahmen entweder ein ausschließlich kohlenhydrathaltiges Sportgetränk oder ein Kohlenhydrat-Eiweiß-Sportgetränk (Accelerade) alle 15 Minuten während des Trainings und innerhalb von 30 Minuten nach Abschluss des Trainings zu sich. 15 Stunden später wurden den Probanden Blutproben abgenommen, um den CPK-Spiegel (ein Marker für Muskelschädigung) im Plasma zu untersuchen. Anschließend absolvierten sie eine zweite Fahrt bis zur Erschöpfung. Bei der Mehrheit der Probanden kam es bei den Versuchen mit dem kohlenhydrat- und eiweißhaltigen Getränk im Vergleich zu denjenigen mit dem ausschließlich kohlenhydrathaltigen Getränk zu einer ausgeprägten Senkung des CPK-Spiegels. Die verbleibenden fünf Radfahrer waren "Non-Responder." Um zu bestimmen, ob die Unterschiede hinsichtlich des CPK-Ansprechens nach dem Training die anschließende Ausdauer beim Radfahren beeinflusst, wurde die Leistungsfähigkeit der beiden Gruppen während der zweiten Fahrt mittels eines abhängigen t-Tests verglichen. Der Unterschied bei der Zeit bis zur Erschöpfung war in der Responder-Gruppe deutlich größer (p<.05) als in der Non-Responder-Gruppe."

Attenuated CPK Following Carbohydrate/Protein Intervention Improves Subsequent Performance

15. Influence of Carbohydrate-Protein Beverage on Cycling Endurance

Diese Studie belegte, dass die Verbesserungen hinsichtlich der Marker für Muskelschädigung, die beim Verzehr von Kohlenhydraten und Eiweiß zu beobachten sind, sowohl vom Gesamtkalorien- als auch vom Kohlenhydratgehalt unabhängig sind. Radfahrer absolvierten 4 Fahrten bis zur Erschöpfung und tranken dabei entweder ein Placebo, ein Getränk mit einem Kohlenhydratgehalt von 7,75 %, ein Getränk mit einem Kohlenhydratgehalt von 9,69 % oder eine 4:1-Kohlenhydrat-Eiweiß-Kombination. Zwei Hauptindikatoren für Muskelschädigung, Kreatinkinase und Myoglobin wurden gemessen. Die Probanden, die das Kohlehydrat-Eiweiß-Getränk erhielten, hatten deutlich niedrigere Kreatinkinase- und Myoglobin-Spiegel als diejenigen, die die anderen drei Präparate erhielten. Die Verringerung der Muskelschädigung führte anscheinend 24 Stunden danach zu einer besseren Leistungsfähigkeit der Muskeln.

Influence of Carbohydrate-Protein Beverage on Cycling Endurance

Leider ist ein Problem aufgetreten

Leider ist ein Problem aufgetreten

Powered by Passion
Passion propels us. Passion created the Spinning® program, and passion drives us to continue to make it the best indoor cycling program in the world. It's our shared passion for cycling and personal achievement that moves us to vigorously develop and perfect our Spinning equipment, accessories and education while nurturing and inspiring our global community. That's how we'll continually deliver excellent fitness solutions to facilities, instructors and enthusiasts for a lifetime of growth and learning.
100% Authentic
Spinning is authentic. It’s true to its cycling roots, yet refined to a simplicity that makes it the perfect program for any age or ability. More than 20 years ago, the Spinner® bike and Spinning program were our contributions to bringing cycling indoors and innovating a way to change people’s lives. Today, we’re still changing lives, still innovating and still holding true to our cycling roots and the authenticity that has inspired millions of people to live healthier, happier lives.
Driven by Results
The Spinning program offers a unique, time-tested experience that motivates riders to push themselves and achieve real results. Results drive you, you drive us. Your stories, your commitment, your results—inside and out—drive us to do what we do. So please connect with us and share how you're exercising your mind, body and soul through Spinning.
powered_by
Consumer Spinner® Bike Feature Comparison
AERO EDGE SPRINT PACE COMP FIT SPORT S1 ASCENT
Guide to ride and 4 instructional Spinning® DVDs
One-motion emergency stop feature
Patented Spinning® loop handlebar
Molded contoured fender sweat guards
Stainless steel attachment hardware
5 degree rise ergo bars
Ovalized vertical slider tubes for seat and bars
Sweat resistant full size oval tube frame
43 lb smooth section chrome plated flywheel
Commercial spec heavy duty bottom bracket
Oversized commercial spec cast steel crankset
Road bike feel with Q-factor of 155cm
2 stage clear coat silver powder coated frame
Co-molded rubber resistance knob
Co-molded rubber adjustment knobs
Weight limit 350 lb
Handlebar with integral water bottle holders
Dual-sided SPD®-compatiable heavy duty pedals
Micro adjust multi-position slim steel seatpost
Fore-aft micro adjustable handlebars
Standard toe clip and strap pedals
31 lb chrome plated flywheel
Weight limit 250 lb
Standard cast steel crankset
Metallic silver powder coated frame
Sweat resistant oval tube compact geometry frame
Oval and square tube mix compact geometry frame
Square tube compact geometry frame
Free Shipping Offer Details:
  1. Applies to Spinner® bikes only. Additional shipping charges will be added if your order contains ineligible items.
  2. Applies to delivery within the Continental U.S. only.
  3. Additional charges apply to shipments outside the Continental U.S. including Hawaii and Alaska. A customer service representative will contact you with the associated fees.
  4. Applies to curbside delivery only. Inside delivery of your Spinner® bike is subject to additional charges. For further assistance, please call Customer Service at 1.800.847.7746.
  5. Does not apply to APO/FPO addresses.
  6. Weekend delivery cannot be requested.
  7. Free Shipping applies to a maximum purchase of two Spinner® bikes.
  8. We reserve the right to change or discontinue Free Shipping on Spinner® bikes at any time.

Bookmark and Share
Rendered within : 275.6ms, Server ID : 1